Korrosionsüberwachung

Die richtige Entscheidung

Korrosionsüberwachung

Die kontinuierliche Überwachung der Emailauskleidung in einem Behälter während des Betriebs mithilfe einer Korrosionsüberwachung ist in stark korrosiven Prozessen eine unabdingbare Lösung, um umfassende und teure Tantalreparaturen oder sogar Behälterdurchbrüche auszuschließen. Zu diesem Zweck wird ein System zur Korrosionserkennung eingesetzt.

Mit der Korrosionsüberwachungs-Technologie von Pfaudler lassen sich nicht nur emaillierte, sondern auch andere korrosionsbeständige (z. B. PTFE-beschichtete) Oberflächen von Reaktoren und deren Einbauteilen überwachen. Aufgrund des implementierten Algorithmus werden Fehlalarme ausgeschlossen. Es kann in jedem Fall eine zuverlässige Aussage über den Zustand des Reaktors und der an das System angeschlossenen Komponenten getroffen werden.

Lösungen zur Korrosionsüberwachung von Pfaudler sind erhältlich für:

– Kontinuierliche Korrosionsüberwachung (CDS)

– Mobile Korrosionsprüfung (CDP)

– Korrosionsüberwachung an Turbinen (CryCo-Lock)

 

Eine Korrosionsüberwachung muss vor allem eines sein – zuverlässig!